Über eine Radtour von Marmari nach Kos haben wir Sie schon informiert (siehe Menü).

Bequemer und weiter geht es natürlich individuell mit einem Mietwagen oder mit den öffentlichen Bussen.

ktel - der öffentliche Busverkehr

In Marmari finden Sie eine Bushaltestelle ca. 50 m vom Strand an der Strasse zur Hauptstrasse nach Kos. Die aktuellen Fahrpläne nach Kos hängen dort aus. Die Stadt Kos hat man (wenn man sich für alte Steine nicht besonders interessiert) in 2-3 Stunden "durch". In der Hauptsaison kommen Sie im Stundentakt wieder zurück nach Marmari.

Andere Verbindungen werden nicht angeboten. Nur Kenner schaffen es, von bestimmten Bushaltestellen von Bus zu Bus zu springen, um woanders hin fahren zu können. Von Kos Stadt gehen Busse in fast alle Orte der Insel. Die Fahrpreise sind erstaunlich günstig. Einen aktuellen Busfahrplan können Sie direkt von der Seite des öffentlichen Busbetreibers herunterladen:

http://www.ktel-kos.gr/site_en/ktel-kos-local-bus-schedules

 

Individuelles Sightseeing per Mietwagen

Auf unserem Übersichtsplan finden Sie die TRUST Autovermietung. Ein Familienunternehmen mit langer Tradition, super Team, gepflegte Autos und transparenten Versicherungsbedingungen. Wenn Sie nur wenig Zeit für die Erkundung der Insel aufwenden wollen und trotzdem alle Sehenswürdigkeiten und landschaftliche Spots besuchen, reichen in der Regel 2 Tage.

Mit einem Mietwagen bleiben Sie unabhängig und können sich Routen und Zeit frei planen. Mietwagen, bestellt über Hotelrezeption oder beim Veranstalter, sind teurer. Da verdienen dann mehrere daran.

 

Organisierte Veranstaltungen, Bus- und Bootstouren

Alle Veranstalter bietet weitgehend die gleichen "Events". Ohne zu viel negative Kommentare hierzu: Fragen Sie Mitreisende, die bereits an solchen Veranstaltungen teilgenommen haben. Ein Vergleich der Preisangebote ist dabei stets sinnvoll. Wenn Sie schon einen organisierten Ausflug buchen wollen, schauen Sie sich die Preisangebote der beiden lokal in Marmari angesiedelten Veranstalter an.

Political Correctness: Keinen Trip nach Bodrum in die Türkei buchen.